Grüne Bundestagsfraktion ruft zum Online-Dialog über Künstliche Intelligenz auf

Welche Hoffnungen verbinden Sie mit dem Einsatz von KI? Was stärkt Ihr Vertrauen in den Fortschritt mit neuen Technologien? Was darf Künstliche Intelligenz? Welche Ideen und Erwartungen haben Sie dazu?

Bereits seit einem Jahr befassen sich mit Anna Christmann, Dieter Janecek, Tabea Rößner und Danyal Bayaz vier Mitglieder der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Enquête-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ mit Kolleginnen und Kollegen sowie Expertinnen und Experten mit vielen Fragen rund um Künstliche Intelligenz.

Jetzt sind alle gefragt: Vom 10. März bis zum 5. April lädt die Enquête-Kommission zum Online-Dialog ein.

Dieser wird von Liquid Democracy e.V. und vom nexus Institut als Expertinnen und Experten für Partizipation begleitet.

Mitmachen ist ganz einfach:

  • Gehen Sie auf enquetebeteiligung.de
  • Registrieren Sie sich auf der Beteiligungsplattform
  • Wählen Sie ein Thema aus und diskutieren Sie mit!

Die Ergebnisse werden mit der Enquête-Kommission auf einem öffentlichen Symposium diskutiert. Anschließend wird ein Gutachten für die Enquête-Kommission erstellt, die zeitnah nach der Sommerpause ihre Handlungsempfehlungen dem Deutschen Bundestag vorlegen und die Ergebnisse der Beteiligung dabei einbeziehen wird.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Menschen teilnehmen!

Leiten Sie diese Einladung auch gerne an andere Interessierte weiter!

Weitere Informationen über die Enquête-Kommission Künstliche Intelligenz sind auf der Webseite des Deutschen Bundestages zu finden.

Der Online-Dialog wird von Liquid Democracy e.V. und vom nexus Institut als Expertinnen und Experten für Partizipation begleitet. Die Beteiligungsplattform enquetebeteiligung.de basiert auf der Open-Source Software adhocracy.