Datenschutzspaziergang mit Silke Gebel und Malte Spitz

Am morgigen 17. August laden Silke Gebel, Kandidatin zur Abgeordnetenhauswahl Berlin, und Malte Spitz zu einem Datenschutzspaziergang durch den Wahlkreis 2 in Berlin-Mitte. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor dem dm-Markt am Henriette-Herz-Platz 4 (Neubauten Rückseite Hackescher Markt). Vorgesehen sind Stopps bei den Filialen von Unternehmen und öffentlichen Stellen, die massiv Daten über uns speichern. Um Anmeldung wird gebeten.

Am morgigen 17. August laden Silke Gebel, Kandidatin zur Abgeordnetenhauswahl Berlin, und Malte Spitz zu einem Datenschutzspaziergang durch den Wahlkreis 2 in Berlin-Mitte.

Treffpunkt ist um 18 Uhr vor dem dm-Markt am Henriette-Herz-Platz 4 (Neubauten Rückseite Hackescher Markt). Vorgesehen sind Stopps bei den Filialen von Unternehmen und öffentlichen Stellen, die massiv Daten über uns speichern.

Auf der Seite von Silke heißt es:

Wir wollen zeigen wo überall Daten über und von uns gespeichert werden und welche Folgen das hat. Wir werden zeigen wie man selber vorsichtiger sein kann und welche Rechte man als Bürgerin und Bürger gegenüber datenspeichernden Stellen besitzt. Dabei geht es um das Kundenkartenprogramm Payback, Scoring durch Banken, Datenspeicherung bei Telekommunikationsfirmen, den Neuen Personalausweis oder die Arbeit von Auskunfteien.

Endpunkt des Spaziergangs wird das Rathaus Mitte an der Karl-Marx-Allee sein. Zwecks Planung bitten die beiden um eine kurze Anmeldung an silke.gebel [at] gruene-mitte.de

Weitere Infos findet Ihr unter silke-gebel.de und malte-spitz.de.