Wettbewerb um die Zukunft des Internet: The winner takes it all?

Am 07. Juni 2010 fand in den Räumen der <a href="http://www.i-comp.org/">ICOMP</a> (Initiative for a Competitive Online Marketplace) in Kooperation mit dem <a href="http://www.diw.de/de">DIW</a> (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) eine Veranstaltung zum Thema "Welche Auswirkungen haben Quasi-Monopole im Internet für Branchen, Internet und Nutzer?" statt. Auf dem Podium saß auch Konstantin in seiner Eigenschaft als Netzpolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion und diskutierte mit den anderen Podiumsteilnehmern und dem Publikum.

Am 07. Juni 2010 fand in den Räumen der ICOMP (Initiative for a Competitive Online Marketplace) in Kooperation mit dem DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) eine Veranstaltung zum Thema „Welche Auswirkungen haben Quasi-Monopole im Internet für Branchen, Internet und Nutzer?“ statt.
Auf dem Podium saß auch Konstantin in seiner Eigenschaft als Netzpolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion und diskutierte mit den anderen Podiumsteilnehmern und dem Publikum.

Die Veranstaltung wurde live gestreamt und seit gestern kann man sich die Videos im Netz ansehen:

(1/2) ICOMP Panel: Wettbewerb um die Zukunft des Internets: The winner takes it all? from ICOMP Deutschland on Vimeo.

(2/2) ICOMP Panel: Wettbewerb um die Zukunft des Internets: The winner takes it all? from ICOMP Deutschland on Vimeo.

Fotos von der Veranstaltung finden sich hier.