Bayerische Grüne diskutieren über die Kulturflatrate

Die Grüne Fraktion im bayerischen Landtag setzt ihre medien- und netzpolitische Veranstaltungsreihe, über die wir bereits berichtet haben, fort und lädt am 16. November 2010 um 19:30 Uhr in den Lesesaal des Bayerischen Landtags ein, um in einem Fachgespräch über die grüne Idee einer Kulturflatrate zu diskutieren.

Die Grüne Fraktion im bayerischen Landtag setzt ihre medien- und netzpolitische Veranstaltungsreihe, über die wir hier bereits berichtet haben, fort und lädt am 16. November 2010 um 19:30 Uhr in den Lesesaal des Bayerischen Landtags ein, um in einem Fachgespräch über die grüne Idee einer Kulturflatrate zu diskutieren.

Der Titel der Veranstaltung lautet:

Kulturflatrate: Eine für alle – brauchen wir eine Pauschalvergütung im Internet?

In der Veranstaltungseinladung der bayerischen Grünen heißt es:

Entstanden ist die Idee der Kulturflatrate als Versuch, eine gerechte Entlohnung von UrheberInnen auch im digitalen Zeitalter sicherzustellen. Die Digitalisierung ermöglicht eine Vervielfältigung und Weitergabe urheberrechtlich geschützter Güter über das Internet in vorher ungekanntem Maße. So werden Musik, Filme, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Bilder und andere digitale Inhalte getauscht, ohne dass die UrheberInnen für diese Nutzung entschädigt würden.

Eine Kulturflatrate soll dafür sorgen, dass sowohl die UrheberInnen auf ihre Kosten kommen als auch die NutzerInnen sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen, ob der Tausch im Internet zulässig ist oder nicht. Die Abmahnindustrie wäre überflüssig und die RechteinhaberInnen glücklich.

Ist die Kulturflatrate die Lösung, die den lange ersehnten Ausgleich der Interessen der InternetnutzerInnen und der UrheberInnen herbeiführen wird? Und wie müsste eine Pauschalabgabe, die das garantieren kann, tatsächlich ausgestaltet sein?

Diese und andere Fragen sollen während der Veranstaltung beleuchtet werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Ihr könnt Euch hier direkt anmelden.

Einführung:
Dr. Gerd Hansen
Rechtsanwalt für Medien- und IT- Recht

Es diskutieren:
Ulrike Gote, MdL
Medienpolitische Sprecherin Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag
Dr. Gerd Hansen
Rechtsanwalt für Medien- und IT- Recht
Dr. Konstantin von Notz, MdB
Sprecher für Netzpolitik, Bündnis 90/ Die Grünen
Dr. Helga Trüpel, MdEP
stellvertretende Vorsitzende des Kulturausschusses im Europäischen Parlament

Moderation:
Christian Jakubetz
freier Journalist