0’zapft is – Diskussionsveranstaltung zum Trojaner im Bayerischen Landtag

Im Bayerischen Landtag findet am Mittwochabend, den 23. November 2011, ein öffentlcihes Fachgespräch zum sogenannten „Bayerntrojaner“ statt. Susanna Tausendfreund, innenpolitische Sprecherin der Fraktion, wird sich u.a. mit Dr. Julius Mittenzwei vom Chaos Computer Club und Dr. Thomas Petri, dem Bayerischen Beauftragten für den Datenschutz darüber unterhalten, ob der Einsatz von Spionagesoftware zur Strafverfolgung überhaupt im verfassungsrechtlichen Rahmen stattfinden kann. Petri ist von der Bayerischen Staatsregierung nach der Analyse des CCC und der massiven öffentlichen Kritik am Einsatz der Schnüffelsoftware durch das Bayerische LKA mit der Überprüfung der Software beauftragt worden - hat selbst aber keinen Zugriff auf den Quellcode des Programms.

Im Bayerischen Landtag findet am Mittwochabend, den 23. November 2011, ein öffentliches Fachgespräch zum sogenannten „Bayerntrojaner“ statt.

Susanna Tausendfreund, innenpolitische Sprecherin der Fraktion, wird sich u.a. mit Dr. Julius Mittenzwei vom Chaos Computer Club und Dr. Thomas Petri, dem Bayerischen Beauftragten für den Datenschutz darüber unterhalten, ob der Einsatz von Spionagesoftware zur Strafverfolgung überhaupt im verfassungsrechtlichen Rahmen stattfinden kann. Petri ist von der Bayerischen Staatsregierung nach der Analyse des CCC und der massiven öffentlichen Kritik am Einsatz der Schnüffelsoftware durch das Bayerische LKA mit der Überprüfung der Software beauftragt worden – hat selbst aber keinen Zugriff auf den Quellcode des Programms.

Auf den Seiten der bayerischen Landtagsfraktion könnt Ihr Euch direkt anmelden.

5 Comments

  1. Beauty

    Wird es von der Diskussion eine Aufzeichnung geben, die übers Internet zu sehen ist?
    Die Anreise aus Thüringen ist mir zu weit. Daher würde ich mich über ein Webvideo freuen.

    Falls das geplant ist, bitte veröffentlichen Sie hier (z.B. als Kommentar) den Link zum Video.

    Viele Grüße
    Beauty

    P.S.
    An den Webmaster:
    Die Schriftgröße im Eingabefeld für Kommentare ist viel zu klein. Ich kann kaum erkennen, was ich eintippe (trotz guter Augen). Bitte die Schriftgröße korrigieren.

  2. Redaktion (Post author)

    Hallo Beauty, danke für den Hinweis auf die Schriftgröße. Die wird leider in den Browsern unterschiedlich angezeigt. Jetzt sollte sie aber besser lesbar sein.

  3. Isabelle

    Hallo Beauty,

    danke für das Interesse an der Veranstaltung.

    Einen Livestream können wir leider am Mittwochabend nicht zur Verfügung stellen – wir zeichnen die Veranstaltung aber auf und werden den Link zum Video dann natürlich hier posten!

    Und Übrigens: Der Präsident des Bayerischen LKA wird sich auch an der Expertenrunde beteiligen!

Comments are closed.