Aufzeichnung der Podiumsdiskussion „Bürgerbeteiligung 2.0“

Am Samstag, den 19.03., hatte Brigitte Lösch, MdL und Grüne Kandidatin zur Landtagswahl in Baden-Württemberg zu einer Veranstaltung mit dem Thema "Bürgerbeteiligung 2.0 - Politik auf neuen Wegen" geladen. Hier findet Ihr die Aufzeichnung des Diskussion zwischen Konstantin v. Notz, Alvar Freude und Fritz Mielert, die von Lavinia Steiner moderiert wurde.

Am Samstag, den 19.03., hatte Brigitte Lösch, MdL und Grüne Kandidatin zur Landtagswahl in Baden-Württemberg im Wahlkreis Stuttgart IV zu einer Veranstaltung geladen, die sich mit dem Thema „Bürgerbeteiligung 2.0 – Politik auf neuen Wegen“ befasste.

Konstantin von Notz, Netzpolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion, Fritz Mielert, Internetaktivist im Widerstand gegen Stuttgart 21 und Alvar Freude, Sachverständiger in der Enquête-Kommission „Internet und Digitale Gesellschaft“ des Deutschen Bundestag, diskutierten mit der Moderatorin Lavinia Steiner, Mitglied in der Netzpolitik-Kommission der Grünen Baden-Württemberg, Fragen rund um den Protest gegen das Bauprojekt Stuttgart 21, neue Beteiligungsmöglichkeiten für BürgerInnen im Netz sowie Öffentlichkeit, Transparenz und Partizipation durch das Internet.

Auch das Publikum hatte die Gelegenheit, mitzudiskutieren. Die Veranstaltung wurde von dem Projekt „Cams21“ live ins Internet gestreamt und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Interessierte können sich die Aufzeichnung hier ansehen: http://bambuser.com/channel/quox/broadcast/1512678

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Simon von Cams21, der den Stream möglich gemacht hat.