Netzpolitischer Kongress #nk12 – Call for Participation startet

Am 20. Oktober 2012 wird der zweite Netzpolitischen Kongress der Grünen Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag stattfinden. Letzte Wochen konnten wir den Termin und den groben Rahmen veröffentlichen. Nun möchten wir Euch die Details zu unserem Call for Participation mitteilen. Im Kern des Kongresses sind zwei Phasen mit parallel stattfindenden Workshops geplant. Davon wird eine Phase von den Abgeordneten der Grünen Bundestagsfraktion gestaltet. In der zweiten Workshopphase möchten wir Euren Beiträgen Raum bieten.

Am 20. Oktober 2012 wird der zweite Netzpolitischen Kongress der Grünen Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag stattfinden. Letzte Woche konnten wir den Termin und den groben Rahmen veröffentlichen. Nun möchten wir Euch die Details zu unserem Call for Participation mitteilen.

Im Kern des Kongresses sind zwei Phasen mit parallel stattfindenden Workshops geplant. Davon wird eine Phase von den Abgeordneten der Grünen Bundestagsfraktion gestaltet. In der zweiten Workshopphase möchten wir Euren Beiträgen Raum bieten.

Bei unserem ersten Netzpolitischen Kongress haben wir dies über ein parallel stattfindenes Barcamp realisiert. In diesem Jahr wollen wir Euren Input noch sichtbarer gestalten und haben die gesamte 2. Workshopphase daher für Beiträge, die nicht von den Abgeordneten gestaltet werden, reserviert. Damit Ihr besser planen und vorbereiteten könnt, möchten wir eure Vorschläge im Vorfeld ins Programm integrieren.

Wir rufen daher einen Call for Participation aus: 

Wir suchen Eure Ideen und Konzepte. Wie kann es gelingen, Netzpolitik als verantwortungsvolle Gesellschaftspolitik weiterzuentwickeln? Uns bewegen dabei vor allem folgende Fragen: Wie können wir die Chancen der Digitalisierung für die gesamte Gesellschaft nutzbar machen? Wie können wir Netzpolitik als Gesellschaftspolitik auch wirklich lebbar machen? Was sind die Aufgaben des Staates im digitalen Zeitalter?

Euer Vorschlag sollte aus dem Thema Eures Workshops, einer kurzen Beschreibung des von Euch verfolgten Ansatzes sowie einer kurzen Beschreibung des Ziels des Workshops bestehen. Bitte bemüht Euch, Euren Vorschlag auf maximal einer Seite (ca. 2500 Zeichen) zu skizzieren und schickt diese bis zum 16. September 2012 an netzpolitik@gruene-bundestag.de. Ausreichend Räume für die Workshops haben wir reserviert. Solltet ihr spezielle Technik benötigen, schreibt dies bitte kurz mit in Eure Mail.

Wichtige Fristen

16. September 2012: Deadline für die Einreichung von Workshopideen

26. September 2012: Benachrichtigung der ausgewählten Workshops

20. Oktober 2012: Netzpolitischer Kongress 2012, Paul-Löbe-Haus, Berlin

Wir freuen uns auf Eure Beiträge!