Grüne Bundestagsfraktion bittet um Kommentierung von Positionspapier zur Künstlichen Intelligenz

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat unter Federführung von Anna Christmann in dieser Legislaturperiode intensiv zum Thema Künstliche Intelligenz gearbeitet – nicht nur in der entsprechenden Enquete-Kommission des Bundestags. Ende des Sommers haben wir die Grüne KI-Konferenz veranstaltet.

Im Herbst 2020 wurde im Bundestag der Abschlussbericht der Enquete Kommission Künstliche Intelligenz mit vielen von uns eingebrachten Schwerpunkten verabschiedet.

Derzeit arbeitet die Fraktion an einem umfassenden Positionspapier zur „Künstlichen Intelligenz“ und bittet um Euren Input und Eure Einschätzung. Was muss verbessert werden? Was fehlt? Was findet Ihr gut, was schlecht?

In unserem Entwurf für ein Positionspapier haben wir eine grüne Strategie entwickelt, wie wir KI in Zukunft fördern und einsetzen wollen und wo wir Bedarf für den Ausbau von Schutz und Regulierung sehen. Uns ist es wichtig, dass Politik nicht hinter verschlossenen Türen stattfindet. Für ein gesellschaftspolitisch so relevantes Thema wie die Künstliche Intelligenz, wollen wir Ihre und Eure Meinung und Expertise einbeziehen.

Vom 28. Januar bis 10. Februar 2021 könnt Ihr unseren Positionspapierentwurf kommentieren. Fehlen wichtige Themen? Haben wir Potentiale übersehen? Wird ein Feld, das Euch Sorgen bereitet nicht ausreichend beleuchtet?

Hier könnt Ihr das Positionspapier „KI made in Europe – Zukunft gestalten zum Wohl von Mensch und Umwelt“ kommentieren. Wir freuen uns über das Feedback!