Enquete – Adhocracy jetzt mit verifizierten Accounts für Institutionen

Die Beteiligungsplattform (Adhocracy) der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ bietet zukünftig einen speziellen Zugang für Institutionen an. Über einen verifizierten Account können Institutionen wie Verbände, Vereine oder Stiftungen ihre Positionen vermitteln und der Kommission so ihr Fachwissen zur Verfügung stellen.

Wie kann ich mich anmelden?

Wenn Ihr Euch mit Eurer Organisation, Eurem Verein oder Eurer Stiftung auf der Plattform registrieren wollt, nehmt bitte per Mail Kontakt mit dem Sekretariat der Enquete-Kommission auf. Bitte füllt dazu das Antragsformular aus. Das Sekretariat prüft dann die Angaben und registriert die Institution auf der Plattform. Als Institution ist der Nutzeraccount entsprechend gekennzeichnet und verifiziert.

Worum es bei Adhocracy überhaupt geht, wird hier noch einmal erklärt.

Nächste Sitzung

Die nächste Sitzung der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ findet dann nach der Parlamentarischen Sommerpause am 17. Oktober 2011 statt. Wenn Ihr die Sitzung besuchen wollt, könnt Ihr Euch bis spätestens 11. Oktober 2011 um 12 Uhr per Mail an das Enquete-Sekretariat anmelden. Vergesst bitte nicht, Euren Namen und das Geburtsdatum anzugeben. Das Sekretariat weist allerdings darauf hin, dass die Zahl der Plätze begrenzt ist. Hier die Tagesordnung (pdf) der Sitzung.